-
An der Spitze der Dampftechnologie
bieten wir innovative Lösungen
Comservice | Gerätedesign und -herstellung 84
Dienstleistungen

Wartung

Diagnoseservice für Ihre Dampframpe durch verschiedene Ultraschallmesstechnik und Wärmebildkameras zur Bestimmung des Status von Kondensatableitern und anderen Elementen der Dampframpe.

Druckgeräte können bei unsachgemäßer Wartung empfindlich auf eine Vielzahl von Problemen mit dem Wärmeverlust und der Verschlechterung reagieren. Da Geräteprobleme in der Regel über einen längeren Zeitraum auftreten, tragen regelmäßige Überwachung und Wartung wesentlich dazu bei, Ausfälle oder irreparable Katastrophen zu vermeiden. Eine regelmäßige Wartung ist gemäß der Empfehlung des Königlichen Erlasses 2060/2008 ratsam.

In den unterschiedlichsten Anlagen und Einrichtungen kommen Druckgeräte zum Einsatz. Dadurch erzeugen sie Dampf, der zu Heiz- oder Prozesszwecken durch die Rohre zirkuliert. Eine vorbeugende Wartung ist für die ordnungsgemäße Funktion der Dampframpe unerlässlich und verbessert ihre Qualität und damit auch die Qualität des produzierten Futters.

Dampframpen erfordern einen Wartungsplan, um ordnungsgemäß zu funktionieren, und müssen bei Bedarf repariert werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass Reparatur und Wartung keineswegs dasselbe sind. Die in die Wartung investierten Kosten stellen tatsächlich eine Kosteneinsparung dar.

Der Eigentümer der Anlagen und Druckgeräte ist dafür verantwortlich, dass sie einer Reihe regelmäßiger Überprüfungen unterzogen werden, deren Datum ab dem Herstellungsdatum der Druckgeräte oder Baugruppen oder ab dem Datum der vorherigen regelmäßigen Prüfung gezählt werden muss; Sie werden höchstens in dem Monat durchgeführt, der dem angegebenen Zeitraum entspricht. Falls das genaue Herstellungsdatum nicht bekannt ist, wird die erste periodische Prüfung ab dem Datum der Installation durchgeführt.

Regelmäßige Inspektionen werden im Beisein des Eigentümers von einem Druckgeräteinstallationsunternehmen oder einer Kontrollstelle durchgeführt. Sie können auch vom Benutzer oder Hersteller durchgeführt werden, wenn dieser nachweist, dass er über die erforderlichen technischen und personellen Ressourcen verfügt, die in Anhang I des Königlichen Dekrets 2060/2008 festgelegt sind.
Comservice

Druckgeräte im Allgemeinen


Der Eigentümer der Druckgeräte muss gewährleisten, dass diese regelmäßigen Inspektionen unterliegen, und die ausführenden Stellen müssen in einem Bericht den Umfang der Inspektionen sowie deren Umfang und Bedingungen gemäß den Anforderungen des Drucks dokumentieren Gerätevorschriften. Diese Fristen gelten jedoch als maximal und müssen gekürzt werden, wenn die Kontrollstelle der Ansicht ist, dass der Zustand der Ausrüstung dies erfordert. Im letzteren Fall muss sie die zuständige Stelle der Autonomen Gemeinschaft benachrichtigen.

Sobald die Inspektion abgeschlossen ist, erhält der Eigentümer den Inspektionsbericht von dem Beauftragten, der die Inspektion durchgeführt hat, und hält ihn für die zuständige Stelle der Autonomen Gemeinschaft bereit. Für den Fall, dass der Eigentümer derjenige ist, der die Inspektion durchgeführt hat, Er wird derjenige sein, der den Bericht herausgibt. Gemäß den geltenden Vorschriften müssen die Termine für die Durchführung regelmäßiger Inspektionen der Geräte gemäß Anhang III des Königlichen Erlasses 2060/2008 eingehalten werden.

Ungeachtet des Vorstehenden kann der Eigentümer gezwungen sein, die erforderlichen Überprüfungen durchzuführen, die eine Kontrollstelle möglicherweise in Betracht zieht.

In der Wartung/Überholung von Dampframpen enthaltene Leistungen

Ultraschallprüfung von Fallen und anderen Elementen Ihrer Anlage.


Überprüfung mittels Ultraschallgerät des Zustands der Fallen, sowohl in der Granulierungslinie als auch im Kessel, einschließlich des Sammlers, falls vorhanden.
Der korrekte Betrieb der Kondensatableiter trägt zu einer Verbesserung der Energieeffizienz und erheblichen Kosteneinsparungen bei Verbrauchsmaterialien für Ihren Dampfkessel bei.
Andere Elemente der Installation werden ebenfalls überprüft, wie z. B. Ventile, Filter, mögliche Lecks in Rohren usw.

Überprüfung der korrekten Funktion der Trockendampfkammern bzw. Tropfenabscheider.


Überprüfung des korrekten Betriebs der Hoch- und Niederdruckdampfanlage durch Tests und Druck-/Temperaturtabellen sowie des Kondensatflusses im Rücklauf zum Kesseltank..

Lieferung eines Berichts über den Status Ihrer Ausrüstung.


Sobald die Überprüfung/Wartung der Dampframpe durchgeführt wurde, wird eine detaillierte Liste der festgestellten Anomalien sowie ein Energieeffizienzbericht mit detaillierten Angaben zu den ungefähren wirtschaftlichen Kosten des Leckvolumens Ihrer Anlage und ggf. einem Korrekturvorschlag geliefert notwendig. (Eine einzelne Falle, die unter hohem Druck steht und 16 Stunden am Tag arbeitet, stellt einen wirtschaftlichen Verlust von Tausenden von Euro pro Jahr dar).


Comservice | Gerätedesign und -herstellung

Wir verwenden unsere eigenen Cookies und Cookies von Drittanbietern für analytische und technische Zwecke und verarbeiten die Daten, die für die Erstellung von Profilen basierend auf Ihren Surfgewohnheiten erforderlich sind. Weitere Informationen und die Konfiguration Ihrer Präferenzen finden Sie unter „Cookie-Einstellungen“.